DEUTSCH | ENGLISH
Tiki: Tiki Islands / Uvea Futuna

Wallis (Uvea) und Futuna

Map of Wallis (Uvea) und Futuna

Das Gebiet des Wallis und Futuna ist ein Archipel aus drei Inseln: Wallis, Futuna und Alofi.
Das Hotel liegt zwischen Westen Fidschi, Samoa-Inseln im Osten und Tonga im Südosten, sie gehören zu den polynesischen Pazifik. Mehr als 2 ist. 000 km trennen sie von Neukaledonien. Das Klima ist äquatorial.

Die Insel Wallis (Uvea ist die polynesische Bezeichnung für die Insel von ihren Bewohnern), 200 km nordöstlich von Futuna, mit einer Fläche von 96 qkm, wird nach dem ersten Matrosen, der es im Jahre 1767 entdeckt, benannt, Kapitän Samuel Wallis.
Futuna (64 km ²) und die benachbarte kleine Insel Alofi (51 km ²), die durch einen Kanal von 2 km getrennt sind, wurden im Jahr 1616 von holländischen Seefahrern entdeckt. Sie gaben ihnen den Namen "Horn Island". Diese vulkanischen Inseln und zerklüftete Küste, durch ein Riff geschützt Gürtel, sind nicht leicht zugänglich auf dem Seeweg, aber die Bucht Sigave erlaubt, dort zu ankern Boote in Frieden.
Der Kopf des Territoriums, leitender Administrator des Territoriums, hat den Rang eines Präfekten.
Futuna Island - Insel Alofi - Ile Uvea - Wallis

Geschichte
Bewohnt von Polynesier aus Tonga-Inseln Wallis und Futuna Samoa für die beiden Inseln, die von den Seefahrern im siebzehnten Jahrhundert besucht haben, sind sich nicht bewusst signifikante Präsenz in Europa vor dem neunzehnten Jahrhundert und der Gründung von katholischen Missionen. Die drei Reiche der Uvea, Alo und Sigave unterzeichnen ein Protektorat Vertrag mit Frankreich, im Jahre 1887 ratifiziert.
Wird von den USA als Stützpunkt während des Zweiten Weltkriegs, wählen Wallis und Futuna zu Überseegebiet in einem Referendum im Jahr 1959. Das Gebiet wird der Status durch das Gesetz vom 29. Juli 1961 eingestellt.

- Kurze Geschichte der Bevölkerung in Ozeanien
Die neuesten Daten aus der Archäologie, mit der Forschung in der Linguistik und Genetik kombiniert, zeigen, dass menschliche Migration von Asien nach Ozeanien fand über 50.000 Jahren.
Es ist vor allem, vor 40.000 Jahren, dass Australien seine ersten Bewohner empfangen - die Aborigines von heute, während immer noch auf den aktuellen Neu-Guinea verschweißt. Der Meeresspiegel niedriger war als heute, weil der Eiszeit entstanden viele Teile des Landes dann erlaubt die Bewegung der menschlichen Bevölkerung, und auch, dass von Tieren und Pflanzen.

Getrennt von dem australischen Kontinent im siebten Jahrtausend v. Chr., begrüßt die aktuellen Neu-Guinea vor etwa 10.000 Jahren, Taro Bauern, die wahrscheinlich eingeführt, das Schwein in der Region, von wo aus sie verteilt, Asien im Südosten.
Die Vorfahren der heutigen Polynesier haben, in den letzten vier Jahrtausenden ist die Belastung der verschiedenen pazifischen Inselgruppen, noch durch menschliche Präsenz unberührt. Diese neueren Migranten haben ihre Zivilisation in Indonesien und auf der Osterinsel nach Hawaii gegründet. Sie gehören zur gleichen Familie der Sprachen und Kulturen des Austronesier, die nun in drei geographische Gruppen im Pazifik aufgeteilt: Ost Polynesier, Mikronesier und Nordwesten, weiter südlich, Melanesier .

- Übliche Institutionen
Die Spezifität des Territoriums: drei Königreiche in der Republik.
Wenn das Gebiet als administrative Einheit, die übliche Organisation, von der Republik respektiert, drei unterschiedliche Welten: die der Uvea Wallis und denen des Alo auf Futuna und Sigave, die mit den Landkreisen zu verschmelzen.

Ein Uvea, der König ist (HAU), das den Titel trägt Lavelua, der Leiter der üblichen Hierarchie. Er wird von einem Premierminister (Kalae-Kivalu) und fünf Minister unterstützt: Mahe Fotuaika, für Umwelt und maritime Angelegenheiten; ului MONUA für Landwirtschaft; Kulitea, zuständig für Justiz und Kultur ; Fotua Tamai für Gesundheit; Mukoi Fenua, zuständig für die Jugend. Das Kabinett wird Pului'Uvéa, Polizeichef unterstützt.
Lavelua genannt zu dem Vorschlag der Bevölkerung, Kreis Köpfe, genannt "Faipule" die selbst über die Autorität über den Dorfvorsteher, der "Kolo Pule". Der Kodex, der die Plackerei von allgemeinem Interesse zu entfernen können, werden begünstigt oder von der Bevölkerung abgetan an Hauptversammlungen, genannt "Fono" findet am Sonntag bei einem Treffen Haus namens "Fale Fono".

Die Insel Uvea umfasst 21 Dörfer in drei Bezirken:
- Hihifo: Malae, Alele, Vaitupu, Vailala, Tufuone;
- Hahake: Liku, Akaaka, Mata Utu (Hauptstadt), Ahoa, Falaleu, Haafuasia;
- Mua: Lavegahau, Tepa, Haatofo, gahi, Utufua, Malaefoon, Teesi, Kolopopo, Halalo, Vaimalau.

Sigave Alo und mit insgesamt 15 Dörfern: Auf Futuna ist die Insel in zwei Königreiche geteilt:
- Alo: Malae, taoa, Ono, Kolja, Alofi, Poi, Vele, Tamana, Tuatafa;
- Sigave: Leava, Nuku, Vaisei, Fiua, Toloke, Tavai.
Jeder König (wild) hält üblichen Autorität in seinem Reich. Die Tuiagaifo zu Alo und Tui'sigave zu Sigave werden durch fünf Minister aus verschiedenen Dörfern, ein Graf von Zeremonien und einem Polizeichef unterstützt.
Anzumerken ist, dass der König von Sigave das derzeit den Titel des Tui'sigave, kann auch, dass der Tamolevai oder Keletaona Safoka sein, nach der Familie, der sie angehört werden.
In beiden Reichen werden Dorfchefs von einem Ältestenrat ernannt.